Workshops


Jazz-Workshop

Den Kern unserer International Jazz-Werkstatt bildet der Jazz-Workshop. Im Jazz-Workshop werden Musiker (Instrumentalisten und Sänger) aller Alters- und Leistungsgruppen, die Fähigkeiten in musikalischer Improvisation (Schwerpunkt Jazz) in der Gruppe erwerben, erweitern und verbessern wollen, von international renommierten Dozenten unterrichtet.

International Jazzwerkstatt 2019: Masterclasses mit Gilad Atzmon Masterclasses mit Randolph Matthews

Dabei beginnen die Workshoptage mit den Masterclasses, die sich an alle Teilnehmer richten, bevor sich der Gesangs- und Instrumentalunterricht anschließen. Am Nachmittag widmen sich Dozenten und Teilnehmer intensiv dem Combounterricht. Für die Sänger unter den Teilnehmern besteht dabei die Möglichkeit, entweder in einer Combo mitzuwirken oder in der "Singercombo" an der Interpretation ausgesuchter Titel zu arbeiten. In den Abendstunden dürfen die Teilnehmer den Konzerten ihrer Dozenten lauschen, bevor sie mit diesen bei gemeinsamen Sessions den Tag ausklingen lassen. Am letzten Abend werden die von den Combos erarbeiteten Stücke einem breiteren Publikum vorgestellt.

International Jazzwerkstatt 2019: Masterclasses Teilnehmer Johannes Müller beim Erklären einer Übungsaufgabe für sein Team Masterclasses mit Jim Hart

Neben der musikalischen Ausbildung am Instrument steht für die Teilnehmenden das gemeinsame Spiel in Ensembles oder auf Sessions im Vordergrund: üben, zu hören. Für Teilnehmer, die sich Fähigkeiten in der Harmonielehre aneignen wollen, besteht zusätzlich die Möglichkeit im Rahmen des viertägigen Kurses, die wichtigsten harmonischen Grundlagen der Jazzmusik zu erlernen.